OT 2022: 1. Österreichischer Kongress für Orthopädie & Traumatologie

In diesem Video spricht Prim. Mag. Dr. Gregor Kienbacher, MSc über seine persönlichen Highlights vom 1. Österreichischen Kongress für Orthopädie & Traumatologie unter anderem über die Rolle des Schmerzes in der Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Seine Keynote befasste sich mit Strategien bei chronischem Schmerz.

Mehr lesen

E-Health-Tool zur Patientenselektion bei der SCS für die Behandlung chronischer Schmerzen

In einem Videovortrag sprechen drei europäische Experten über ein E-Health-Tool, dass die Patientenauswahl für eine Rückenmarkstimulation (SCS – Spinal Cord Stimulation) zur Behandlung chronischen Schmerzen ermöglicht. Sie zeigen die Problematiken einer Patientenselektion auf, besprechen klinische Studien und präsentieren Patientenfälle in Bezug auf das e-Health-Tool.

Mehr lesen

Videointerview: Management neuromuskulärer Blockaden

Prof. Dr. Thomas Fuchs-Buder (University of Lorraine in Nancy, Frankreich) spricht über den Stellenwert eines begleitenden Monitorings im Rahmen eines Guideline-konformen Managements neuromuskulärer Blockaden, die Diskrepanz zwischen klarer wissenschaftlicher Evidenz und aktueller klinischer Praxis sowie Optionen zur Verringerung des Risikos postoperativer respiratorischer Komplikationen.

Mehr lesen

Opioid-induzierte Obstipation – Handling in Klinik und Praxis

DFP-Podcast: Die Opioid-Therapie ist wichtiger Bestandteil des Managements akuter und chronischer Schmerzen, allen voran in der Palliativmedizin. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen gastrointestinale Motilitätsstörungen wie die Opioid-Induzierte-Obstipation (OIC). Die Leitlinie Palliativmedizin sieht für die Behandlung der OIC ein Stufenschema vor, das sowohl in der Klinik als auch im niedergelassenen Bereich zur Anwendung kommt.

Mehr lesen