Zusammenfassung aktueller SARS-CoV-2-Publikationen

Für Sie gelesen: Frühgeburten, Sterberisiko bei Schwangeren und gastrointestinale Komplikationen bei SARS-CoV-2-Infektionen; Impfstoff-Studienergebnisse, neue Virusmutante und medikamentöse Therapien bei COVID-19: hier sind aktuelle Publikations-Besprechungen und Kommentare von Univ.-Prof. Dr. Walter Hasibeder nachzulesen.

Mehr lesen

Corona-Krise: Lessons learned

Präsident und Präsident elect fassten im Rahmen der ÖGARI-Jahrestagung AIC DIGITAL 2020 zusammen, welche Lehren bis Ende November 2020 aus der Corona-Pandemie für die Intensivmedizin gezogen werden können: einige Lichtblicke mit reichlich Schattenwurf.

Mehr lesen

Update: SARS-CoV-2-Behandlungsempfehlungen für die Intensivmedizin

DFP-Fortbildung AN 1/21 (Update aus AN 2): Der Anteil von SARS-CoV-2-positiven Patienten, die intensivmedizinisch betreut werden müssen, ist zwar gering, Herausforderungen und persönliches Risiko für das medizinische Personal aber hoch. Aktuelle Guidelines unterstützen mit evidenzbasierten Empfehlungen den Umgang mit COVID-19-Patienten im anästhesiologischen und intensivmedizinischen Setting.

Mehr lesen

Anästhesie- und Intensivmedizin-Fachgesellschaft: Lehren aus der Pandemie ziehen, Intensivmedizin stärken

Der AIC 2020, die Jahrestagung der ÖGARI, ist nicht nur dem Themenschwerpunkt „Digitalisierung in der Anästhesiologie“ gewidmet. Angesichts der Pandemie findet der Kongress auch erstmals als virtuelle Veranstaltung statt. Aus diesem Anlass kommentieren Experten die aktuell angespannte Situation an Österreichs Intensivstationen, bei einer Überlastung der intensivmedizinischen Ressourcen gebe es nur Verlierer. Die ÖGARI ruft zur weiteren Stärkung der Intensivmedizin auch nach der Pandemie auf.

Mehr lesen

Online-Pressegespräch anlässlich der Online-Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI) – AIC DIGITAL 2020

AIC Digital 2020 – Erfahrungen mit intensivmedizinischer Therapie von COVID-19: Unberechenbare Verläufe, kein spezifisches Medikament in Sicht – Digitalisierung mit viel Potenzial für Anästhesie und Intensivmedizin

Mehr lesen