Ischämieschmerz – periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK): Charakteristika und therapeutische Optionen

DFP-Fortbildung SN 3/20: Die Prävalenz der peripheren arteriellen Durchblutungsstörung (pAVK) ist so häufig, dass praktisch jeder Schmerztherapeut mit dieser Erkrankung irgendwann konfrontiert wird. Die pAVK ist damit eine der häufigsten Ursachen für chronische Schmerzen an der unteren Extremität.

Mehr lesen

Sekundäre Immundefekte in der Rheumatologie

Round Table: Auf Einladung der Schmerznachrichten diskutierten Experten über den Zusammenhang von sekundären Immundefekten, rheumatischen Erkrankungen und Substanzen, die dagegen eingesetzt werden. Wie erkennt man solche Immundefekte und wie reagiert man darauf in der klinischen Praxis?

Mehr lesen