Neuromodulation bei postoperativen Schmerzen

Für Sie gelesen: In der vorliegenden Studie wurde die Effektivität einer nichtpharmakologischen Methode zur Behandlung von Schmerzen geprüft. Dazu wurden, vergleichbar mit spinalen Stimulationssonden, elektrische Spannungen mit geringer Intensität verwendet, die mittels eigener Elektroden ins Gewebe eingebracht werden und mit einem externen Stimulationsgenerator verbunden sind.

Mehr lesen

Patientenbetreuung in Zeiten von COVID-19

Die ambulante Betreuung chirurgischer Patientinnen und Patienten galt zum Zeitpunkt der ersten Corona-Welle als einer der größten Risikofaktoren für abteilungsinterne Infektionen und die Ausbreitung von SARS-CoV-2. In diesem Beitrag dargestellt werden die im DACH-Raum angewandten Maßnahmen zur Ermöglichung einer ambulanten Betreuung wirbelsäulenchirurgischer Patienten sowie Schwächen und Alternativen der gesetzten Maßnahmen.

Mehr lesen