Die Versorgung chronisch kranker Schmerzpatienten in Zeiten der Corona-Krise

DFP-Podcast: In einem neuen Podcast diskutieren Expertinnen und Experten viele Fragen bezüglich der Versorgung chronischer Schmerzpatienten in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie, etwa die zum Teil widersprüchlichen Informationen über bestimmte Analgetika und ihre Risiken in Bezug auf COVID-19, den Umgang von Schmerztherapeuten mit unbetreuten chronisch Schmerzkranken, die Kontinuität einer Opioid-Behandlung und ihre Bedeutung und vieles mehr.

Mehr lesen

Die Rolle der Antipsychotika in der Schmerztherapie

DFP-Fortbildung SN 1/17 (2020 aktualisiert): Ein spezifischer Einsatz von Antipsychotika in der Schmerztherapie wurde bei einer Reihe von Schmerzsyndromen geprüft, mit mehr oder weniger überzeugenden Ergebnissen. Die neurobiologischen und neurochemischen Grundlagen für eine eventuelle analgetische Wirkung der Antipsychotika fehlen jedoch weitgehend.

Mehr lesen